Netzwerkverkabelung 2017-01-22T18:21:03+00:00

Professionelle Datenverkabelung aus Hannover
von Bublitz Telekommunikation

Netzwerkverkabelung, strukturierten Gebäudeverkabelung

Skalierbare Netzwerke für Ihre Netzwerkinfrastruktur

 

Eine kupferbasierte Netzwerkinstallation ist die beste Wahl für eine erfolgreiche Gebäudeverkabelung. Eine Ethernet-verkabelung ist nicht nur sicher, sondern bietet auch eine nahezu verlustfreie Datenübertragung.

Für höchste Ansprüche sind  Hybridkabel empfehlenswert, denn sie kombinieren selbst komplexe Versorgungs- und Steuerungsaufgaben und gehen dabei weit über die kupferbasierte Übertragung hinaus. Bei entsprechend optimiertem Kabelaufbau – beispielsweise in einem hochintegrierten Rundkabel – kann der Bauraumbedarf signifikant reduziert und die Montage vereinfacht werden.

Die Einbindung eines TK-Systems in Ihre vorhandene LAN-Infrastruktur.
In den meisten Fällen ist es überaus sinnvoll, eine TK-Anlage in ein bereits vorhandenes LAN zu integrieren. Einige der Vorteile sind z.B. VoIP-Telefonie unter Nutzung des bestehenden LAN-Netzes.

Auch die Konfiguration der TK-Anlage und die Abfrage der Gebührendaten von jedem PC aus ist ein Zugewinn an Komfort und Effizienz. Dazu muss der vorhandene Router in der Lage sein, den Sprach- verkehr zu managen und die Sprachdaten zu priorisieren. Wir bieten Ihnen Komponenten und Zubehör für Ihr Ethernet-Netzwerk.

Der Primärbereich ist die Verkabelung der Gebäude eines Standortes untereinander und wird auch als Campusverkabelung oder Geländeverkabelung bezeichnet.
Der Sekundärbereich ist die vertikale Stockwerkverkabelung, also die Verkabelung der Stockwerke eines Gebäudes untereinander bezeichnet.
Der Tertiärbereich ist die horizontale Stockwerkverkabelung, also die Verkabelung innerhalb der Stockwerke eines Gebäudes und wird auch als Etagenverkabelung bezeichnet. Der Tertiärbereich umfasst die Stockwerkverteiler, deren Kabel zu den Anschlussdosen.

    Netzwerkverkabelung mit preLink von Bublitz Telekommunikation